Wir schaffen das! (10.03.2020 07:30:17)

Dreißig Jahre! Vor gut zweieinhalb Jahren feierte der Männerchor das denkwürdige Jubiläum mit einem vielumjubelten Konzert im gut besuchten Sonnenbergsaal. Die in die Jahre gekommenen Sänger gaben 22 Lieder zum besten und den Besuchern gefiel's. Mit gekonnt routinierter Führung durch das Programm und launigen Texten von Markus Thöni geriet die Veranstaltung zum abendfüllenden Event und der begeisterte Applaus der Konzertbesucher klingt mir noch im Ohr.

Heute, zweieinhalb Jahre danach, hat sich die Erkenntnis bei einigen Entscheidungsträgern durchgesetzt, dass wir nicht mehr in der Lage sein sollen, die Menschen allein mit unserem Gesang einen Abend lang zu unterhalten. "Wir schaffen das nicht mehr, wir bringen höchstens noch acht bis zehn Lieder zu wege!" Daher hat sich einhellig die Meinung durchgesetzt, für das im Juni geplante Konzert einen unterstützenden Gastchor einzuladen. Dabei wurde an den Chor der Musikschule, den Mädchenchor, vielleicht auch an den Chor der Musikmittelschule gedacht. Diese Chöre haben jedoch ein längst geplantes Programm und empfinden den Umstand, einen alternden Männerchor, der ein abendfüllendes Programm allein nicht mehr zusammenbringt, für ein Konzert zu unterstützen außerdem wenig einladend. Wir werden keinen Chor finden, der sich dazu hergibt. 

Inzwischen wurde das im Juni geplante Konzert auf das nächste Jahr verschoben! Aber Achtung, da sind wir wiederum ein Jahr älter und bringen dann noch weniger zusammen...

Trotz aller Unkenrufe sollten wir selbst einen Singabend im Sonnenbergsaal alleine gestalten und mit Selbstbewusstsein vor das Publikum treten. Mit dem Einbau einiger Ideen kann das immer noch ein unterhaltsamer und zufriedenstellender Abend werden! Nützen wir die großartigen Fähigkeiten unseres Chorleiters! Wenn wir 14 bis 16 Lieder ins Programm aufnehmen, wäre dies doch zu schaffen. Bei 5 bis 7 Titeln könnte uns Koen Klavierbegleitung leisten, die anderen Lieder a capella! Gut anstehen würde uns eine Prise Humor, in Form eines Sketches, mit ins Programm aufzunehmen. Anregungen gibt es im Youtube-Kanal genügend. Koen würde auch als Solist bei ein oder zwei Titeln mit seiner ausgebildeten Stimme glänzen, wenn wir als Hintergrund-Stimmen seinen Sologesang untermalen. Ein oder zwei der bekanntesten Lieder, singen wir gemeinsam mit dem Publikum! Ein geeigneter Moderator schafft dies mit Leichtigkeit! Vielleicht Frauen und Männer im Wechsel des Refrains? Ideen sind gefragt. So könnten wir einen unvergesslichen Abend gestalten! Wir allein, der Männerchor Nüziders!

So bräuchten wir keinen Lückenbüßer-Chor, der unser fehlendes Selbstvertrauen ersetzt. Machen wir uns ein wenig Gedanken über eine gelungene, humorvolle Choreografie, dann gilt in jedem Fall: Wir schaffen das!

 


Bewertung: (Keine Bewertung)

 
 
Kommentare
 
Keine Kommentare vorhanden.
 
 
Kommentar verfassen
 
Name:
E-Mail:
Betreff:
Kommentar :
 
 
Vereinsregisterauszug  zum Stichtag 26.04.2019 - Allgemeine Daten: Zuständigkeit Bezirkshauptmannschaft Bludenz ZVR-Zahl 281177103 - Vereinsdaten: Name Männerchor Nüziders - Sitz Nüziders (Nüziders) c/o Zustellanschrift: 6714 Nüziders, Lazerweg 5, Land Österreich - Entstehungsdatum 03.02.1987 - statutenmäßige Vertretungsregelung: Der Obmann vertritt den Verein nach außen.